Reiner Baur
Stadtverbandsvorsitzender
Herzlich willkommen auf unserer Homepage,

ich heiße Sie auf unseren Seiten recht herzlich willkommen.

Es freut mich sehr, dass Sie sich für unseren Internet-Auftritt entschieden haben. 

Sie werden aktuelle Informationen aus Gemeinderat, Kreisrat, Landes- und Bundespolitik  finden aber auch Standpunkte, Ansichten und Meinungen Ihrer CDU-Fraktion im Blaubeurer  Gemeinderat. Das politische Geschehen in unserer schönen Blautopfstadt können Sie nachlesen und selbstverständlich auch mitdiskutieren,  klicken Sie dazu einfach "Ihre Fragen und Anliegen" und Sie sind mittendrin.  Hier sind Sie auch nicht verkehrt, um uns Ihre Vorschläge und Anregungen mitzuteilen, wir haben dafür  jederzeit ein offenes Ohr.

Suchen Sie Veranstaltungen oder Termine der CDU, dann werden Sie in unserer Auswahl sicher etwas finden. 

Wir freuen uns  Sie bei unseren Veranstaltungen oder bei  öffentlichen Fraktionssitzungen als Gäste begrüßen zu dürfen, wo wir auf Ihre konstruktive Ideen und spannende Diskussionen gespannt sind.

Haben Sie viel Spaß auf den Seiten Ihrer CDU in Blaubeuren.

Ihr

Reiner Baur
Stadtverbandsvorsitzender und
Fraktionsvorsitzender

 

 



CDU Stadtverband Blaubeuren-Berghülen
Die Bundestagsabgeordnete setzt sich bei der Nominierungsversammlung gegen Peter Bausenhart durch
Einen deutlichen Sieg bei der Nominierungsversammlung für den CDU Kandidaten des Bundestagswahlkreis 291 konnte am gestrigen Freitag unsere bisherige Abgeordnete Ronja Schmitt verzeichnen. Über 72% der 699 stimmberechtigten Mitglieder gaben ihr in der voll besetzten Sporthalle in Allmendingen ihr Vertrauen.
Wir gratulieren Ronja Schmitt zu diesem Vertrauensbeweis und wünschen ihr für den bevorstehenden Wahlkampf und in ihrer jetztigen Tätigkeit als Abgeordnete alles Gute und Gottes Segen.


 
07.07.2016
Hier können Sie das neue Heft downloaden.

04.07.2016
Bevor die Nominierung des CDU Wahlkreiskandidaten im Wahlkreis Ulm am 22. Juli stattfindet, gibt es die Gelegenheit sich von den derzeit zwei Bewerbern persönlich einen Eindruck zu verschaffen. Neben der bisherigen Abgeordneten Ronja Schmitt (Erbach) bewirbt sich Peter Bausenhart aus Nasgenstadt um die Kandidatur für das Direktmandat in Berlin. Beide stellen sich am Mittwoch, 13. Juli 2016 persönlich in Blaubeuren vor und erläutern Motivation und Ziele ihrer Bewerbung. Die Veranstaltung des CDU Stadtverbandes Blaubeuren-Berghülen beginnt um 19 Uhr im Hotel Ochsen in Blaubeuren.
weiter


27.04.2016
Herzlich sind alle Freunde und Mitglieder des CDU Stadtverbandes Blaubeuren zum monatlichen Stammtisch am Donnerstag, 28.04.2016 um 20 Uhr in das Hotel Löwen in Blaubeuren eingeladen. Neben aktuellen kommunalpolitischen Themen wird uns Reiner Baur mit Eindrücken seiner Kanada-Rundreise überraschen.
weiter

23.03.2016

Nach mehr als 24jähriger Tätigkeit im Gemeinderat der Stadt Blaubeuren, wurde heute unser CDU Fraktionskollege Ernst Schilling verabschiedet. Wir danken Ernst für seine langjährige Tätigkeit zum Wohle unserer Stadt. Neu im Gemeinderat und in der CDU Fraktion ist Konstantin Kräutle, der von Bürgermeister Jörg Seibold verpflichtet wurde.

weiter

01.03.2016
Noch wenige Plätze frei
Kurzentschlossene aufgepasst.
Zu unserem diesjährigen Dreitagesausflug stehen noch einige wenige Plätze zur Verfügung. Deshalb schnell anmelden.
Weitere Infos [...hier]
weiter

17.02.2016
Unser Landtagskandidat Manuel Hagel freut sich, am Montag, 22. Februar 2016 um 18.30 Uhr Herrn Landtagspräsident Wilfried Klenk MdL in Blaubeuren begrüßen zu können.
Unter dem Slogan "Blaulichttag" stehen die Hilfsorganisationen, die meist im Ehrenamt ihren Dienst verrichten im Mittelpunkt.
Seien Sie alle ganz herzlich im Vortragssaal der Stadthalle in Blaubeuren willkommen.
weiter

08.02.2016
„Die Ansiedelung eines Fraunhofer-Institutes für heterogene komplexe Systeme (IHKS) in der Wissenschaftsstadt Ulm unterstützen die Bundestagsabgeordneten Ronja Schmitt und Heinz Wiese, die Ulmer Landtagsabgeordnete und Landesministerin a.D. Monika Stolz sowie der CDU-Fraktionsvorsitzende im Ulmer Gemeinderat und CDU-Landtagskandidat Thomas Kienle mit Nachdruck. Die Mandatsträger freuen sich besonders über die Kooperation der Universität Ulm mit der Hochschule Ulm im Projekt. Diese angedachte erstmalige Zusammenarbeit in einem An-Institut in Ulm sei nicht hoch genug zu werten für die Entwicklung der angewandten Forschung heterogener komplexer Systeme im Science Park, so Thomas Kienle. Darauf habe die regionale Wirtschaft gewartet. „Die CDU-Fraktion unterstützt eine finanzielle Beteiligung der Stadt in Höhe von bis zu einer Million Euro für das wichtige Projekt im Ulmer Gemeinderat“, sagt Kienle.“

29.01.2016
Einladung zur Mitgliederversammlung des CDU-Stadtverbands Blaubeuren-Berghülen am 19. Februar 2016 um 19.00 Uhr im Hotel Löwen in Blaubeuren Liebe Mitglieder, sehr geehrte Damen und Herren! Ich möchte Sie/Euch alle recht herzlich zu unserer diesjährigen Mitgliederversammlung am 19. Februar 2016 um 19.00 Uhr in das Hotel Löwen nach Blaubeuren einladen.
weiter

29.01.2016
Alle Infos zu unserem Landtagskandidaten Manuel Hagel finden Sie [... hier ]
weiter


09.01.2016
Günther Oettinger wird als Mitglied der Europäischen Kommission mit Zuständigkeit für digitale Wirtschaft und Gesellschaft zum Thema "Deutschland in Europa - Aufgaben für 2016" sprechen.

Die Veranstaltung beginnt am Sonntag, 17. Januar 2016 ab 14:00 Uhr in Untermarchtal in der Mehrzweckhalle (Munderkinger Straße 7, 89617 Untermarchtal).

Der Liederkranz Untermarchtal wird den Empfang umrahmen. Für Bewirtung ist gesorgt.

Wir laden Sie ganz herzlich zu diesem Empfang ein und würden uns freuen, wenn Sie an diesem Sonntag-Nachmittag nach Untermarchtal kommen würden. Gerne können Sie auch Ihre Familienangehörigen, Freunde und Bekannte mitbringen.

30.12.2015
Herzliche Einladung
Auch im Jahr 2016 bietet der CDU Stadtverband wieder einen Dreitagesausflug an. Unsere Reise führt uns diesmal nach Frankfurt am Main und findet vom 15.-17. April 2016 statt.
Nähere Infos entnehmen Sie bitte dem Flyer.
Zusatzinfos weiter

08.12.2015
Der CDU-Kreisverband Alb-Donau/Ulm hat am Freitag (27.11.2015) auf seinem Kreisparteitag in Laichingen turnusgemäß seinen Vorstand neu gewählt. Dabei wurde Paul Glökler von den 138 anwesenden Mitgliedern mit 90 Prozent der Stimmen als Kreisvorsitzender im Amt bestätigt. Glöklers Stellvertreterposten nehmen künftig neben dem ebenfalls im Amt bestätigten Peter Bausenhart aus Ehingen, die Ulmer Stadtverbandsvorsitzende Barbara Münch und sowie Prof. Dr. Ulrich Hemel aus Laichingen ein, welche damit die aus eigenem Wunsch aus dem Vorstand ausscheidenden Dr. Monika Stolz MdL und Hubert Bolt beerben. Neue Schriftführerin wird künftig Uta-Maria Stalder (Ulm), neuer Pressesprecher Jonas Esterl (Westerheim). Kreisschatzmeister bleibt der Ulmer Landtagskandidat Dr. Thomas Kienle, dessen Zweitkandidat Wolfgang Schmauder als Internetbeauftragter bestätigt wurde. Eine neue Position im Vorstand ist der Mitgliederbeauftragte. Diese wird künftig von Simon Hanigk erfüllt werden.

01.12.2015
Haushaltsrede der CDU Fraktion

Im Hinblick auf die letzten zwei Haushaltsjahre, wo bereits die Entwicklung des jetzt vorliegenden Plans vorausgesagt wurde, hat sich in den Aussagen unserer Fraktion nichts geändert. Nach wie vor können wir den Haushalt der Stadt mittragen, da die vorliegenden Tatsachen – hohe Verschuldung, Personalkostenzuwachs, Investitionen, und anderes mehr – vom Gemeinderat in großer Mehrheit politisch so gewollt ist und wir  - die CDU - schon immer betont haben, einen für die Stadt im Bereich Kinderbetreuung- und Schullandschaft, Tourismus, Stärkung der freiwilligen Leistungen für unsere Bürger, um nur einige zu nennen einen enormen Gegenwert zu den oben genannten Tatsachen vorweisen können. Dies ist in unserer Flächenkommune eine enorme Leistung und wird von den Bürgerinnen und Bürgern auch honoriert, da auch für sie ein Mehrwert entsteht bzw. entstanden ist.

weiter

18.07.2016
Presskonferenz mit Generalsekretär Peter Tauber nach den Sitzungen des Präsidiums und Bundesvorstand.
07.07.2016
Nein heißt nein. Der Bundestag hat eine Verschärfung des Sexualstrafrechts verabschiedet und leitet damit einen Paradigmenwechsel ein: Für die Strafbarkeit reicht es künftig aus, wenn das Opfer nein sagt zu sexuellen Handlungen. Bislang setzte der Vergewaltigungsparagraf die Anwendung von Gewalt voraus.
07.07.2016
Der NATO-Gipfel wird eine doppelte Botschaft an Russland senden, erläuterte Bundeskanzlerin Angela Merkel am Donnerstag im Bundestag. ?Abschreckung und Dialog sind keine Gegensätze, sondern gehören untrennbar zusammen. Wir als Nato-Partner sind uns einig, dass dauerhafte Sicherheit in Europa nur mit und nicht gegen Russland zu erreichen ist?, betonte die CDU-Vorsitzende in einer Regierungserklärung vor dem NATO-Gipfel in Warschau. (Quelle: Deutscher Bundestag)
Termine
Impressionen
News-Ticker
Presseschau
Landesverband Baden Württemberg
CDU Landesverband
Baden Württemberg
Fraktion
Baden Württemberg
Ticker der
CDU Deutschlands